Donnerstag, 20. Juni 2019
Notruf: 112

Bökendorf - Brandschutzerziehung Teil III

Am 11. August fand der dritte Teil der Brandschutzerziehung für die kommenden Schulklassen 3 und 4 statt. Zu Beginn wurden alle Fragen von den Feuerwehrmännern beantwortet, die die Kinder zu dieser Aktion „mitgebracht“ hatten. Anhand einer kurzen Geschichte und des Feuerwehremblems erarbeiteten sich die Kinder mit Unterstützung der Brandschutzerzieher die Aufgaben der Feuerwehr. Wie bei den Schulkassen 1 und 2 im Juli diesen Jahres, erfolgte mit dieser Gruppe ebenfalls reihum das Zusammenstellen der Ausrüstung eines Feuerwehrmannes. Nachdem alle notwendigen Dinge zur Verfügung standen, begannen die Beschreibung und das Ausprobieren der Ausrüstung durch die Kinder.

Nach einer kurzen Pause mit Getränken und einer kleinen Stärkung erfolgte der praktische Teil für die teilnehmenden Kinder. Auf dem Kirchplatz wurde das Feuerwehrfahrzeug in Stellung gebracht und die 12 Kinder teilten sich in zwei Gruppen auf. Die erste Gruppe startete mit dem Aufbau eines Löschangriffs während die zweite Gruppe erkundete, wie sich die Feuerwehr über einen Unterflurhydranten mit Wasser versorgt. Außerdem wurde den Kindern erklärt, wie die Brandmeldeanlage, die im St. Josefs Haus installiert ist, die Feuerwehr automatisch alarmiert, wenn es dort zu einem Brand kommt. Nach einer halben Stunde wechselten die Gruppen, so dass jedes Kind alle Angebote der Brandschutzerzieher wahrnehmen konnte.

Zum Abschluss des Nachmittags wurde gegrillt und alle Kinder erhielten ihren persönlichen Brandschutz & Erste Hilfe Ausweis. Dort können die Kinder in Zukunft die Teilnahme an weiteren Modulen der Brandschutzerziehung und Erste Hilfe eintragen und stempeln lassen.

  • Boe_BEZ_Teil_III_2016_1
  • Boe_BEZ_Teil_III_2016_2
  • Boe_BEZ_Teil_III_2016_3
  • Boe_BEZ_Teil_III_2016_4
  • Boe_BEZ_Teil_III_2016_5
  • Boe_BEZ_Teil_III_2016_Start

Text & Fotos: Löschgruppe Bökendorf

Drucken E-Mail