Dienstag, 22. Oktober 2019
Notruf: 112

Truppmannlehrgang 2016 - Module 1-3 erfolgreich absolviert

26 Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadt Brakel absolvieren 72 Unterrichtseinheiten der Feuerwehrgrundausbildung in den Modulen 1 – 3

In der Ausbildung ging es um Rechtsgrundlagen, Brennen und Löschen, Gefahren der Einsatzstelle, Sonder- und Wegerechte sowie praktische Einsatzübungen im Löschangriff.
Am Lehrgangsende hatten die Teilnehmer neben einer schriftlichen auch eine praktische Lernerfolgskontrolle zu absolvieren. Hier mussten die Prüflinge einen Löschangriff durchführen, Knoten und Stiche beherrschen, sowie tragbare Leitern In Stellung bringen. Die Wehrführung machte sich dabei ein Bild vom Leistungsstand ihrer Schützlinge.
Bei der Übergabe der Teilnahmebescheinigungen zeigte sich der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Michael Müller mit dem Ausbildungsergebnis sehr zufrieden und bedankte sich bei den Teilnehmern für die Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu Feuerwehrfrauen und -männern ausbilden zu lassen. Außerdem galt sein Dank den ehrenamtlichen Ausbildern aus den Reihen der Feuerwehr Stadt Brakel und der Polizei Höxter.
Die Grundausbildung ist Voraussetzung für den Einsatzdienst in der Feuerwehr und für den Besuch weiterführender Lehrgänge. Im Oktober folgt für die Teilnehmer neben den regulären Übungen in den Einheiten, das Modul 4 hier mit dem Schwerpunkt, Erste Hilfe und technische Hilfe Leistung.

Die Teilnehmer des Lehrgangs 2016 Teil 1:

Löschzug 1: Christopher Czischke, Björn Mucker

Löschzug 2: Markus Schmeink, Fabian Menne, Jan Behler, Marius Behler, Johannes Rehrmann, Daniel Pott, Vivien Mertins, Max Reinhold, Hendrik Pape

Löschzug 3: Tizian Hoppe, Linus Barkhausen, Jonas Förster, Christian Pape, Julian Rogge, Bastian Meyer, Sebastien Berry, Jan Schröder, Lukas Reineke

Löschzug 4: Jan Ulrich Gieffers, Ingo Wiesemann, Magnus Heinrich, Dominik Grewe, Philip Leifeld, Jeremias Pelletier

Drucken E-Mail