Dienstag, 25. Juni 2019
Notruf: 112

Frohnhausen - Jahresdienstbesprechung

Die Löschgruppe Frohnhausen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Brakel hielt ihre Jahresdienstbesprechung am 06.02.2016 in der Hegge-Halle ab.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Löschgruppenführer Maik Schulze die anwesenden Ehrengäste, Feuerwehrkameraden und deren Frauen. Der von Michael Schröder vorgetragene Rückblick auf das vergangene Jahr ließ noch einmal die wichtigsten Einsätze und Termine der Löschgruppe Revue passieren.

 

Neben den regelmäßig stattgefundenen Übungsabenden, der Teilnahme am Einsatztag in Brakel, der durchgeführten Brandschutzerziehung im Kindergarten Frohnhausen und der Jahresabschlussfahrt zur Flughafenfeuerwehr Köln/Bonn musste die Löschgruppe im vergangenen Jahr zu 4 Einsätzen ausrücken. Bevor der stellvertretende Stadtbrandinspektor Karl Breker einige Informationen zur Jahresplanung für das Jahr 2016 vorstellte, nahm er Auszeichnungen und Beförderungen vor.

Maik Schulze und Thomas Hillen wurden für die erfolgreiche Teilnahme an einer Weiterbildung im Bereich Vereins- und Steuerrecht ausgezeichnet. Chris Breker und Michael Schröder erhielte eine Auszeichnung zur erfolgreichen Teilnahme am Maschinisten-Lehrgang. Eine Teilnahmebescheinigung zur erfolgreichen Absolvierung des „TH-Wald“-Lehrganges erhielten Chris Breker, Ronny Nowicki und Julian Förster. Für die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang „Funk- und Kartenkunde“ wurden Julian Förster und Dominik Dessin ausgezeichnet. Des Weiteren wurde auf die mannstarke Besatzung mit 12 Atemschutzgeräteträgern und deren erfolgreiche Teilnahme an einer Fortbildung in der Brandsimulationsanlage in Brakel hingewiesen.
Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber erhielten Chris Breker und Henrik Dickhausen. Jan-Niklas Wittenberg und Michael Schröder wurden mit dem Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold ausgezeichnet.
Für 40-jährige Treue wurden Josef Fehr, Burkhard Rohde und Rainer Hartmann geehrt. Nach langjähriger Tätigkeit wurde Burkhard Rohde in Ehrenabteilung der Löschgruppe versetzt. Als Neueintritt wurde Jonas Förster aufgenommen.

Im Namen der Löschgruppenführung und aller Kameraden der Löschgruppe Frohnhausen überbrachte Löschgruppenführer Maik Schulze noch einmal den Jubilaren des Jahres 2015, Johannes Fögen (90. Geburtstag); Rudolf Schulze (85. Geburtstag), Josef Wieners (85. Geburtstag), Paul Splett (85. Geburtstag) und Johannes Breker (75. Geburtstag) Glückwünsche und bedankte sich für die langjähre Treue.

Nach dem Rücktritt des Schriftführers Stefan Nowicki, stand eine kommissarische Neubesetzung dieses Amtes für den Zeitraum bis zur nächsten regulären Wahl auf dem Programm.

Die Löschgruppenführung, sowie alle Kameraden der Löschgruppe Frohnhausen möchten sich hiermit nochmals für die ehrenamtliche Arbeit bedanken, die Stefan Nowicki bei der Ausführung dieses Amtes für die Löschgruppe geleistet hatte.
Neuer Schriftführer der Löschgruppe Frohnhausen ist Andreas Fehr.
Im weiteren Verlauf der Veranstaltung bedankte sich der Löschgruppenführer Maik Schulze nochmals für die vielen freiwilligen Stunden, welche zur Fort- und Weiterbildung im vergangenen Jahr geleistet wurden.

Zum Abschluss der Versammlung wies der Löschgruppenführer auf das im Jahr 2018 stattfindende Stadtfeuerwehrfest der Stadt Brakel in Frohnhausen hin und verabschiedete die anwesenden Ehrengäste, Kameraden und deren Frauen mit besten Wünschen für das Jahr 2016.  

(Text & Foto: Löschgruppe Frohnhausen) 

Drucken E-Mail